Glücklicher Saisonstart

Das erste Spiel der Saison lautete MB1 – Hindelbank (Hofer 13, Gundi 12, Kobel 8).

Bereits in der ersten Runde gab es eine Überraschung: Tinu verlor gegen Markus in 3 Sätzen, das setzte uns etwas unter Druck, da dieser Punkt budgetiert war. Dänu siegte klar gegen Dave und ich musste mich im 5. Satz von Chrigu wegputzen lassen. 2-1 für Hindelbank.

In der zweiten Runde fing sich Tinu super auf und besiegte Dave, ich gewann gegen Markus und Dänu …, ja Dänu machte es seeehr spannend, musste aber leider Christoph die Hand schütteln, nachdem dieser sowohl im 4. als auch im 5. Satz jeweils in der Verlängerung die Oberhand behielt. 3-3

Das Doppel war nicht famos, schlussendlich gewannen wir im 5. Satz. Beim Stand von 8-8 hatte der Autor zwei Mal nacheinander aus der Defensive sensationelle Netzbälle ;-). 4-3 für Buchsi, somit musste die letzte Runde über die Punkteverteilung entscheiden.

Wie erwartet gewann Dänu gegen Markus, Tinu musste sich Chrigu geschlagen geben und ich konnte mit sehr knappen Resultaten dann noch den Siegespunkt erarbeiten gegen Dave.

Schlussresultat also 6-4 für Buchsi. Ein zufriedenstellender Saisonstart, v.a. auch weil es durchaus auch hätte kippen können.

Jetzt werden wir uns in ein Trainingscamp zurückziehen und uns mit Spiel- und Mentaltraining auf MB2 vorbereiten! :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.