MB1 – Aarberg 1 2:8

Wie in der Vorrunde konnte auch dieses Mal nur Dänu den Aarbergern Paroli bieten und Fischer (16) sowie Lüthi (15) bezwingen. Gegen Paliwoda (17) verlor er nach gutem Spiel und 5:1-Führung unglücklich im fünften Satz. Dänu und Reto mussten ihre erste Doppelniederlage in dieser Saison hinnehmen. Ansonsten wirkten die Gäste konzentrierter und „bissiger“, so dass Reto und Torsten leer ausgingen. Ansonsten sei an dieser Stelle noch auf eine Regeländerung von 2010 verwiesen, welche auch in der Schweiz gilt.

Ein Gedanke zu „MB1 – Aarberg 1 2:8

  1. Anthony

    Eben. Netzballe sind auch nicht absichtlich, aber passieren immer wieder.
    Ich finde das Reglement Änderung gut obwohl bei mir nie so etwas vorgekommen ist (ha ha).
    Schade das dir 0 Punkte erhalten haben, vielleicht sollten wir wiederum einen Reglement Änderung beantragen. BEISPIEL: Der TTC Münchenbuchsee hat beim jedem Heimspiel Pro Satz einen 5 Punkte Vorsprung.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.