4. Liga: Buchsi 4 in Bedrängnis

Zum vorletzten Hinrundenspiel reiste Buchsi 4 in der Besetzung Christian, Markus und Claude nach Utzenstorf. Das Heimteam spielte mit Roman von der Hoeh (C8), Sandro Knuchel (D2) und Thomas Knöfel (D2). Gegen Roman, der für die 4. Liga eigentlich deutlich zu stark ist (2015/16: 33:0-Bilanz, 2016/17: 11:1), gibt es meist nichts zu holen. Das war auch dieses Mal so, obwohl Christian in der Startpartie zumindest gut mithielt und auch Claude überraschend einen Satzgewinn verbuchen konnte. Markus hatte in seinem ersten Match gegen Thomas schwer zu kämpfen und war nach seiner Fünfsatzniederlage trotz zweimaliger Satzführung recht angefressen. Claude rang eingangs Thomas in drei knappen Sätzen nieder. Markus kam in der zweiten Runde gegen Thomas nicht richtig ins Spiel und verlor in vier Sätzen. Claude schlug sich wie bereits erwähnt gegen Roman tapfer, war aber letztlich chancenlos. Christian leistete sich gegen Sandro einen kapitalen Fehlstart, riss sich aber nach dem Satzverlust zusammen und gewann in vier Sätzen.

Beim Stand von 2:4 wäre ein Erfolg im Doppel hilfreich gewesen, doch das Debüt von Christian und Claude misslang gründlich. Im Youngstersduell der dritten Runde zeigte Sandro, dass er doch schon über etwas mehr Training und Erfahrung als Claude verfügt. Markus blieb gegen Roman ohne Satzgewinn. Christian hatte mit Thomas mächtig zu kämpfen, gewann nach verlorenem ersten und gewonnenem zweiten Satz den wichtigen dritten 13:11 und begab sich dann im vierten in ein Endlosduell: zwischen 10:10 und 20:20 lag er achtmal hinten, den Matchball beim 21:20 konnte er dann aber nutzen und somit zumindest das 3:7 und den Punktgewinn sichern.

Christian (2), Claude (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.