Im Schatten der Champions League

Ausgerechnet die beiden langjährigen YB-Fans Clödu und Bidu, mussten am 19.09.18
gegen Lyss antreten. Viel lieber hätten sich die Beiden im Umfeld des Stade de Suisse befunden um den Auftakt der Berner Fussball Meister in der Champions League so richtig zu geniessen.  Trotz beidseitiger Bemühungen lies sich am Termin nichts mehr ändern
und so Bedanken wir uns bei unseren Gegnern(Erich, Heinz und Jürg), für die Vorlegung der Anspielzeit.

Die erste Runde ging klar an die Gäste. Während Ruedi keine Mühe hatte, konnten weder Clödu
noch Bidu Ihre Spiele gewinnen. Die zweite Rund ging dafür klar an Buchsi zwei. Alle drei Spiele
wurden vom Heimteam gewonnen. Auch das darauffolgenden Doppel ging an Buchsi 2.

In der letzten Runde widerum konnte nur Ruedi wieder überzeugen und sicherte Buchsi 2 den
den sechsten Punkt.

Danach verschwanden die beiden YB Fans sehr schnell um den Match im Stade de Suisse zu sehen. So konnten die beiden miterleben, wie YB, im Gegensatz zu Buchsi 2, keinen Heimsieg einfahren durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.