Rund 1 von 3

Bereits weit im Voraus erzitterten wir bereits bei der Erwähnung der Kalenderwoche 9, hatten wir doch drei Matches in dieser einzelnen Woche. Wir stellten also alle sozialen Kontakte für diese Woche ein und bereiteten uns vor. Mit Schrecken verkündete Oli uns, dass er sich bei der Arbeit verletzt hat – Entzündung durch das viele Klicken mit der Maustaste – und von seinem Arzt ein Sportverbot erhalten hatte. Da wir keinen Ersatz auftreiben konnten, spielte Oli am Montag trotzdem, die anderen zwei Matches würden Linus und ich alleine bestreiten müssen. Eine tolle Ausgangslage sieht anders aus ;D
Wir reisten also am Montag zu dritt nach Langenthal, wobei der Zug bereits ziemlich viel Verspätung hatte. Dementsprechend knapp kamen wir auch in der Halle an und hielten uns beim Einspielen kurz.
In der ersten Runde vermochte Sascha nichts gegen seinen Gegner auszurichten und verlor kurz und bündig in drei Sätzen. Linus und Oli gewannen ihre Spiele in vier Sätzen. In der zweiten Runde drehte MB 3 auf und gewann gleich alle Einzeln und führte dementsprechend mit 5:1. Zum Sieg fehlte also lediglich noch ein Punkt. Diesen zu holen, stellte sich aber als schwieriger heraus, als gedacht. Linus und Oli verloren das Doppel im vierten Satz und auch in der letzten Runde schaffte es lediglich Linus, einen Sieg zu erringen. Damit sicherte er uns aber das 6:4 und einen wichtigen Sieg. Die Rückrunde läuft weiterhin unglaublich gut. So mussten wir noch keine Niederlage und lediglich ein Unentschieden hinnehmen. Hier auch noch einen grossen Dank an Oli, dass er todesverachtend den Anweisungen seines Arztes des Vertrauen getrotzt hat und trotzdem gespielt hat.
Lustige Geschichte: Da Langenthal ÖV-technisch, sagen wir, mittelgut erschlossen ist und Oli in der letzten Runde unbedingt einen Viersätzer spielen musste (Sascha hatte wenigstens den Anstand, klar in drei Sätzen zu verlieren), rannten wir zum Bhf, nur um festzustellen, dass der Zug schon wieder 20 Minuten Verspätung hatte. Zusammenfassend gebe ich MB 3 für diese Leistung 6 von 10 Punkten, Oli Bereitschaft 10 von 10 Punkten und dem ÖV 0 von 10 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.