MB 2, 3. Liga: Enge Partie gegen Lyss 3

In der derzeitigen Stammbesetzung Ruedi, Clödu und Christian empfing Buchsi 2 den Gegner aus Lyss mit Heinz Mathys (D5), Yannick Leiser (D5) und Erich Weibel (D4).

In der ersten Runde gewann Ruedi gegen Heinz in vier Sätzen. Clödu spielte zwei Sätze sehr gut gegen Yannick, hatte dann aber einen Einbruch, der den Lysser Youngster immer besser werden liess. Letztlich ging Clödu nach einem 9:11 im fünften Satz als Verlierer von der Platte. Ich startete gegen Erich mässig und musste den ersten Satz 12:14 abgeben, fand dann aber ins Spiel und siegte am Ende klar in vier Sätzen.

In der zweiten Runde hatte Yannick keine Chance gegen Ruedi. Clödu fand seinen Rhythmus leider nicht wieder und verlor in drei knappen Sätzen gegen Erich. Ich lieferte mir mit Heinz einen Fünfsätzer, den der erfahrene Gästekapitän aber für sich entscheiden konnte.

Das Doppel ist diese Saison leider noch keine Erfolgsgeschichte. Zum vierten Mal in Folge ging es trotz solider bis guter Leistung im fünften Satz verloren. Diesmal mit 12:14.

Mit 3:4 in Rückstand waren die Aussichten auf einen doppelten oder dreifachen Punktgewinn nicht mehr so rosig. Zwar konnte Ruedi mit einen haushohen Dreisatzsieg gegen Erich kurzzeitig ausgleichen, doch Clödu fand auch gegen Heinz nicht ins Spiel und verlor in drei Sätzen. Bei mir bahnte sich nach zwei verlorenen Sätzen eine klare Niederlage an, als ich trotz einsetzender Müdigkeit noch einmal den Kampfgeist und ein paar gute Schläge auspackte. So zwang ich Yannick in den fünften Satz (mein 19. Satz an diesem Abend), ohne diesen Krimi dann aber für mich entscheiden zu können.

Dieses 4:6 bedeutet unsere erste Saisonniederlage. Mit etwas mehr Fortune wäre an diesem Abend klar mehr drin gewesen.

Ruedi 3, Christian 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.