Ein erfolgreicher Abend für die MB-Senioren

Am vergangenen Mittwoch traffen die MB-Senioren in der Besetzung Reto, Tinu, Jörg in der „Buchsi-Arena“ auf Burgdorf 1 mit Ludo Tokar C9, Chrus Baumann C10 und Lüku Spring B11. Es war eines von nicht weniger als 8 Aufeinandertreffen zwischen unseren beiden Vereinen in dieser Spielzeit, bezogen auf die 1. Liga und die O40 1. Liga!

Wie in der Teamsitzung vor dem Spiel besprochen, starteten wir entschlossen und aktiv in diese Partie. Reto und Tinu konnten die Vorgaben perfekt umsetzen und kamen zu ungefährdeten Siegen. Ich musste gegen Chrus, einer meiner Angstgegner, hart kämpfen. Für einmal kam ich mit seinen langen Tomahawk-Services gut zu recht und gewann in 5 Sätzen.

In der 2. Runde konnten wir die Konzentration hoch halten und den Gegnern unser Spiel aufzwingen. Reto und ich siegten jeweils 3-1. Auch bei Tinu sah es lange nach einem 4-Satz-Erfolg aus….bis er beim Stand von 10-6 vier Matchbälle versiebte. Chrus nahm das Geschenk dankend an, holte sich die Sätze 4 und 5 und damit auch den ersten Punkt für seine Farben.

Die aufkeimende Hoffnung der Burgdorfer wollten Reto und ich im Doppel sofort wieder ersticken. Doch….der Wille war zu erkennen, aber die Leistungsschwankungen zu gross. So musste MB auch im vierten Doppel der Saison den Gegnern gratulieren. Zwischenstand vor der letzten Runde 5-2.

Somit lag von einem Unentschieden bis zu einem hohen Sieg noch alles drin. Entsprechend konzentriert, gingen wir ans Werk und liessen nichts mehr anbrennen. Reto gegen Chrus, Tinu gegen Ludo und ich gegen Lüku gewannen diese Duelle jeweils klar in 3 Sätzen. Der Lohn, ein erfreulicher 8-2 Sieg.

Fazit: Dank diesen 4 Punkten haben wir uns im Mittelfeld etabliert und das Saisonziel, die Ränge 1 bis 3 sind wieder in Sichtweite.

Reto 3, Tinu 2, Jörg 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.